6. EINTRAG: Rollenverteilung

Bei easyvote sind die verschiedenen Social Media Kanäle auf verschiedene Personen verteilt:


Twitter:

Flavio easyvote-Chef (Deutsch)
Lara (Italienisch)
Barry (Französisch)


Facebook:

Bianca (Deutsch)
Lara (Italienisch und Französisch)

Instagram:
Bianca (wurde bis dato vor allem auf Deutsch geführt)


Youtube/Videoinhalte:

Loucia


Aufgrund der Beteiligung der vielen Personen (vor allem Flavio und Bianca waren meine Ansprechpartner) erstellte ich zu Beginn einen Probe-Account, um easyvote Designvorschläge zur visuellen Sprache zu zeigen. Dieser Account wurde dann während der Kampagne auch verwendet, um neue Beiträge zu zeigen und Feedback zu erhalten. Flavio und Bianca wollten beide die Zügel nicht komplett aus der Hand geben und verlangten, dass jeder Beitrag von ihnen abgenommen werden musste, bevor ich ihn postete.

Aufgrund der Dreisprachigkeit wurde der Text mehrheitlich von easyvote geliefert, da ich das easyvote-Wording zu Beginn nicht beherrschte. Ausserdem war beim Text immer ein extremer Zeitdruck da, da er immer noch in die Übersetzung musste, weshalb bei gewissen Texten der Feinschliff fehlte. Ich fokussierte mich deshalb auf die visuelle Sprache, die viel Zeit in Anspruch nahm. Grundsätzlich wurden trotz der „Kontrollen“ nie grosse Änderungen verlangt. Die einzigen Änderungen waren beim Text, wenn ich einen Schreibfehler im Text hatte oder die Übersetzer etwas falsch gemacht hatten.  Visuell wurde fast nie etwas bemängelt.
Die visuelle Sprache auf allen Kanälen zu etablieren, erschien mir aufgrund der verschiedenen involvierten Personen zu schwierig. Deshalb entschied ich, dass Instagram der Pilotaccount für die neue visuelle Sprache sein wird. Ich übernahm die Verantwortung von Instagram von Ostermontag bis zum 21. Mai (Abstimmungssonntag). Für die Kampagne wurden die Headerbilder von Facebook und Twitter angepasst. Kampagnenbeiträge und Redesigns wurden nach besten Willen auch auf Faceboook und Twitter übernommen, es wurden aber keine Jein-Beiträge meinerseits speziell für Facebook oder Twitter gestaltet. Während dieser Zeit war ich auch für die Insta-Stories verantwortlich, die ich in der neuen visuellen Sprache gestaltete. Flavio, der auch ab und zu Instagram vor meiner Übernahme betreute, versuchte sich sehr erfolgreich im Adaptieren meiner visuellen Sprache. Durch kleine Feedbacks meinerseite konnte die visuelle Sprache in den Insta-Stories schon etabliert werden.
Mit der neuen visuellen Sprache machte ich auch Vorlagen/Templates, die die easyvote-Mitarbeiter in Zukunft nutzen können. In der letzten Woche vor der Abstimmung habe ich damit begonnen, Bianca und Lucia in die neue visuelle Sprache einzuführen. Die endgültige Etablierung wird in den nächsten Wochen stattfinden.